top of page
Header Überschwemmung richtige größe.jpg

Zivilschutz

1.jpg

01

Schnelle Datenauswertung und Vermessung

Gerade im Bereich des Zivilschutzes ist es oft entscheidend, schnell auf verfügbare Daten zugreifen zu können. Unsere Cloud-basierte Online-Plattform mit den Lösungen PhotoGRAM und PhotoSCAN bietet hier enorme Vorteile.

Dies ist besonders für Entscheidungsträger von großer Bedeutung, die oft in kürzester Zeit handeln müssen.

Zusätzlich können alle Daten über die Plattform schnell geteilt werden, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Dies ermöglicht es allen betroffenen Stellen, schnell involviert zu werden und die relevanten Informationen einzusehen.

Die Auswertung mithilfe der verschiedenen Vermessungstools ist einfach und auch für Nichtfachleute leicht verständlich.

2 Version 2.jpg

02

Visualisierung von Relevanten Bauwerken

Durch unsere Plattform können relevante Bauwerke wie Staudämme, Rückhaltebecken oder Verbauungen im Bereich von Wildbächen auf einfache Weise digitalisiert werden. Zusätzlich können wir Sensoren (IoT) vor Ort integrieren, die Echtzeitdaten an die Plattform übertragen. Dadurch können Überwachungsfunktionen gesteuert und Alarme über Mobiltelefone ausgelöst werden.

3-zivil.jpg

03

Veränderungsanalysen über die Zeit und Alarmierung bei besonderen Ereignissen 

Auf unserer Plattform können auch Veränderungsanalysen wie Volumenverschiebungen oder Differenzvolumen berechnet werden. Durch die Integration verschiedener Sensoren kann zudem ein Frühwarnsystem auf einfache und kostengünstige Weise aufgebaut werden. Bei Überschreitung vordefinierter Schwellenwerte werden Alarme über das Mobilfunknetz oder vorhandene LoRa-Netze an festgelegte Personen übermittelt.

Die genaue Verortung der Sensoren auf der Plattform spielt eine entscheidende Rolle für einen schnellen Überblick und die Überprüfung. Dies kann dazu beitragen, Fehlentscheidungen zu verhindern.

Hintgerund weiß.png

Fallbeispiele

Hangrutschung-min.jpg

Hangrutschungen

Felsstürze und Hangrutschungen gehören im Alpenbereich zu den komplexesten Herausforderungen welche durch gezielte Visualisierung und Überwachung durch Sensorik (IOT) bewältigt werden können. 

Header.jpg

Wildbachverbauung

Rückhaltebecken schützen als präventive Maßnahmen angrenzende Wohngebiete bei Wetterereignissen wie Starkregen für großen Schäden. Deren Planung wird durch 3D-Analysen wesentlich vereinfacht.  

2.jpg

Überwachung Infrastruktur

Die kontinuierliche Überwachung relevanter Infrastrukturen liefert wertvolle Informationen im Bereich der Gefahrenzonen. 

(NEU - ALPERIA DRUCKROHR)

bottom of page